Vielseitiger Yokohama-Messeauftritt auf der Tuning World

,

„Die Tuning World Bodensee bot wieder wunderbare Möglichkeiten, mit interessierten und fachkundigen Besuchern in Kontakt zu treten“, fasst Sabine Stiller, Coordinator Marketing der Yokohama Reifen GmbH, die zurückliegenden Tage auf der Messe in Friedrichshafen zusammen. Zum elften Mal traf man sich am Bodensee zur Tuning World und auch in diesem Jahr präsentierte sich der japanische Reifenhersteller traditionell vielfältig. Nicht nur am Hauptstand, sondern auch an mehreren Hot-Spots auf dem Messegelände konnten die Besucher die Hochleistungsreifen auf verschiedenen Automodellen der Yokohama-Partner Lorinser, Piecha, Brabus und Ritter Cars sowie von Lancia, Fiat und Alfa Romeo bewundern.

Neben der eindrucksvollen Fahrzeugflotte begleitete ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm den Messeauftritt von Yokohama. Der Offroad-Parcours im Außenbereich begeisterte ebenso wie das neue Event „Turn the Leaf“. In Zusammenarbeit mit Nissan und Radio 7 wurden die Gäste herausgefordert, das Elektrofahrzeug Nissan Leaf auf einer begrenzten Fläche möglichst effizient zu wenden. „Diese Übung erforderte Geschick und präzise Bewegungsabläufe, denn der zur Verfügung stehende Platz war knapp bemessen“, erklärt Sabine Stiller.

Traditionell verlieh der japanische Reifenhersteller im Rahmen der Tuning World Bodensee auch wieder seine renommierten Preise: In Kooperation mit der Fachzeitschrift „Auto-Bild Allrad“ wurden die besten veredelten Geländewagen mit dem „Yokohama 4×4 Award“ ausgezeichnet. Den ersten Platz sicherte sich der Abt VW Tiguan vor dem Carlsson CD 35 gefolgt vom MTM Audi Q3 2.0 TFSI.

Für ihre außerordentlichen Tuningergebnisse wurden aber auch die privaten Clubs in gewohnter Weise prämiert. Insgesamt kamen 64 Fahrzeuge aus elf Nationen zum „European Tuning Showdown“ nach Friedrichshafen und traten im renommierten „Show-&-Shine“-Wettbewerb gegeneinander an. Letztlich konnte sich der Dodge Charger R/T von Johan Eriksson in sechs spannenden K.o.-Runden durchsetzen und wurde als bestes Showcar gekürt. Alle gekonnt in Szene gesetzten Privatautos hatten darüber hinaus die Chance am „Yokohama Tuning Award“ teilzunehmen. Die Verleihung der Pokale sorgte am Sonntag für einen gelungenen Messe-Abschluss, bilanziert Yokohama den Auftritt in Friedrichshafen.

Das zur Tuning World Bodensee gestartete Internetgewinnspiel von Yokohama läuft übrigens noch bis 31. Mai 2013 – es warten 30 attraktiven Preise auf ihre Gewinner. Den Kurzfilm und die dazu gehörige Gewinnspielfrage finden Interessierte auf der folgenden Seite: http://www2.yokohama-online.com/de/gewinnspiel/gewinnspiel.php. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.