FIFA Konföderationen-Pokal Brasilien 2013 auf ContiSoccerWorld.de

Die Continental AG baut als offizieller Sponsor der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014 die Berichterstattung auf ihrer in Deutsch und Englisch angebotenen Fußball-Website www.ContiSoccerWorld.de auf dem Weg zur Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien weiter aus. Der nächste Schwerpunkt ist dabei der FIFA Konföderationen-Pokal Brasilien 2013, der vom 15. bis zum 30. Juni ausgetragen wird und als Generalprobe für die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft nächstes Jahr gilt.

Qualifiziert sind dafür neben Gastgeber und Rekordweltmeister Brasilien auch der amtierende Weltmeister Spanien, die aktuellen Kontinentalmeister Japan (Asien), Nigeria (Afrika), Uruguay (Südamerika), Mexiko (Mittel- und Nordamerika) sowie Tahiti (Ozeanien) und Italien als Finalist der UEFA EURO 2012, da der aktuelle Europameister Spanien bereits als Weltmeister qualifiziert ist. In Gruppe A treten Brasilien, Italien, Mexiko und Japan gegeneinander an, in Gruppe B Spanien, Uruguay, Nigeria und Tahiti. Zu allen Teams und Spielen wird es wieder Portraits und Analysen geben.

„Mit unserer Fußball-Website ContiSoccerWorld.de führen wir die Berichterstattung rund um unsere wichtigsten Sponsoring-Engagements fort. Neben dem DFB-Pokal und
der 1. Bundesliga in Deutschland werden auch die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014, die UEFA EURO 2016  in Frankreich sowie die Major League Soccer (MLS) in den USA im Mittelpunkt stehen. Für die MLS wurde Anfang Mai das Sponsoring verlängert und um das Sponsoring des amerikanischen Fußball-Verbandes US Soccer als offizieller Reifenpartner aller Nationalmannschaften erweitert. Darüber hinaus wollen wir aber auch zunehmend die Sponsorings der Nationalmannschaften von Spanien, Holland und Frankreich sowie die Unterstützung des englischen Fußball-Verbandes (FA) beim St. Georges Park beleuchten und aufzeigen, wie wir diese attraktiven Rechte in Richtung Geschäftskunden und Endverbraucher aktivieren“, so Continental-Pressesprecher Alexander Bahlmann.

Zu den Interviewpartnern zählt auch Fußballlegende Günter Netzer, der Anfang Mai im Rahmen des 5. ProSport Dialog-Forums der Initiative Pro Sport Hannover zusammen mit Handballexperte Stefan Kretzschmar über professionelle Vermarktung im Leistungssport mitdiskutiert hatte. Und auch die Leiterin des Projeto UERÈ in Rio de Janeiro, das Continental für drei Jahre unterstützt, wird ContiSoccerWorld.de Einblicke in ihre tägliche Arbeit mit Kindern aus den Armenvierteln Brasiliens geben und den Ansatz ihres Bildungsprojektes erläutern. Darüber hinaus werden auch Interviews mit verantwortlichen Managern von Continental zur Sponsoringstrategie, der Entwicklung von Winterreifen oder anderen Themen veröffentlicht.

Abgerundet wird das Informationsangebot schließlich durch Hintergrundberichte zu Land und Leuten, Spezialitäten des jeweiligen Austragungslandes und Tipps für Fans, die selbst vor Ort sein werden. In Vorbereitung befindet sich auch eine neue Continental-App, die zum FIFA Könföderationen-Pokal 2013 an den Start gehen wird. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.