Beitrag Fullsize Banner NRZ

Automechanika sponsert Kfz-Berufe

Vom 2. bis 7. Juli finden die Berufsweltmeisterschaften Worldskills statt. Alle zwei Jahre kämpfen Teilnehmerinnen und Teilnehmer bis zum Alter von 22 Jahren bei der WM der Berufe um die Titel, dieses Mal in Leipzig. Alle Kandidaten der Kfz-Berufe, die für Deutschland antreten (Kfz-Mechatroniker, Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker und Fahrzeuglackierer) werden von der Automechanika gesponsert.

An vier Wettkampftagen treten insgesamt 1.046 Teilnehmer und Teilnehmerinnen in 46 verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Der Wettbewerb der Kfz-Mechatroniker ist mit 31 Teilnehmern mit Abstand der größte. Das passt zur Branche. Mit 90.000 Azubis steht das Kfz-Gewerbe ganz oben auf der Liste der Ausbilder im Handwerk. Rund eine halbe Million Menschen arbeiten hierzulande in rund 38.000 Betrieben rund ums Auto. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.