73 neue und 30 aktualisierte Federn im Pkw-Federn-Katalog 2013 von KYB

73 neue und 30 aktualisierte Federn enthält der brandaktuelle KYB-Pkw-Federn-Katalog 2013. Für zusätzlich 4,5 Millionen Autos im europäischen Ersatzteilmarkt gibt es damit jetzt die K-Flex-Feder in Erstausrüsterqualität. Seit der Einführung der Pkw-Feder von KYB auf dem deutschen Markt in 2006 war es das erklärte Ziel, wie bei Stoßdämpfern auch bei Schraubenfedern die höchstmögliche Pkw-Abdeckung in Europa zu erreichen. Dieses Ziel wurde nun erreicht.

Für so populäre Automodelle wie BMW Serie 1, Mazda 2, Citroen Jumpy und Dispatch, Mercedes-Benz C-Klasse, Fiat 500, Bravo II und Croma, Nissan Qashqai, Ford Fiesta und Transitsowie Seat Altea XL sind K-Flex-Federn jetzt erhältlich.

KYB ist zudem der einzige Anbieter mit zwei Varianten der Miniblock-Federn, eine in der original inkonstanten OE-Version und eine auch alternativ in konstanter Ausführung als kostengünstigere Variante für das Ersatzteilgeschäft. Beide Versionen gibt es für den Ersatzmarkt in Europa.

Fahrwerkspezialist KYB empfiehlt, Pkw-Federn auf jeden Fall immer nur paarweise auszutauschen, damit es nicht zu Problemen bei der Balance auf einer Achse kommt. Genauso anwenderfreundlich wie der KYB-Stoßdämpfer-Katalog ist auch der neue, vollständig überarbeitete Federn-Katalog gestaltet. Alle wichtigen Informationen sind schnell und übersichtlich zu finden.

Die kompletten Daten wurden von KYB bereits in die TecDoc-Datenbank eingespeist und stehen somit allen TecDoc-Nutzern in Europa zur Verfügung. Der neue K-Flex-Pkw-Federn-Katalog ist sofort in der Printversion oder auch als PDF-Datei per Download auf der Website von KYB Europe erhältlich unter www.kyb-europe.com/kyb-germany. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.