European Truck Racing Championship auch 2013 auf Goodyear-Lkw-Rennreifen

Bereits zum neunten Mal wird die European Truck Racing Championship in diesem Jahr auf Lkw-Rennreifen von Goodyear ausgetragen. Am 18. Mai startet die aus zehn Veranstaltungen bestehende Meisterschaft in Misano in Italien und Goodyear wird alle Teams mit seinen speziellen Lkw-Rennreifen ausstatten.

Die Federation Internationale de l’Automobile (FIA) hat ausschließlich die eigens von Goodyear entwickelten Lkw-Rennreifen für die Truck Racing Europameisterschaft freigegeben. Alle Teams werden die gesamte Saison auf den Reifen bestreiten und erhalten zudem technische Unterstützung bei den Rennen.

Die Zuschauer dürfen sich, wie schon im letzten Jahr, auf eine spannende Saison freuen. Jochen Hahn, FIA European Truck Race Champion der Jahre 2011 und 2012, lieferte sich mit dem vorherigen Titelinhaber Antonio Albacete packende Zweikämpfe, und auch dieses Jahr dürfte das Duell der beiden MAN-Piloten fortgesetzt werden.

In der Saison 2013 werden an zehn Wochenenden Rennen ausgetragen, und die Truck Racing Organisation (TRO), die die Serie im Auftrag der FIA organisiert, übernimmt die Zu- und Verteilung der für die Meisterschaft zugelassenen Goodyear-Lkw-Rennreifen. TRO wird bei jeder Veranstaltung mit Spezialisten und einer mobilen Montage vor Ort sein, um die Reifen für alle Teams zu montieren und technische Unterstützung zu leisten.

Je zwei Rennen werden ausgetragen am 18./19.5. in Misano (Italien), am 15./16.6. in Nogaro (Frankreich), vom 12. bis 14.7. am Nürburgring (Deutschland), am 31.8./1.9. in Most (Tschechische Republik) sowie das Finale am 5./6.10. in Jarama (Spanien). dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.