Logenplatz beim Truck-Grand-Prix 2013 dank Team

Beim Truck-Grand-Prix 2013 auf dem Nürburgring sitzen Kunden der Top Service Team KG (Isernhagen) wieder in der ersten Reihe. Anlässlich des Lkw-Spektakels vom 12. bis zum 14. Juli verlost der Verbund unabhängiger Reifenhändler unter dem Motto „Einer macht das Rennen: Sie!“ erstmals acht VIP-Wochenenden unter seinen Kunden. Zudem präsentiert sich die Team in der Eifel in einem eigenen VIP-Zelt direkt an der Rennstrecke mit bester Sicht auf die PS-Boliden.

Bei den zwei Wertungsläufen um wertvolle Punkte für die FIA European Truck Racing Championship gehen über 20 Renntrucks an den Start, die zusammen etwa 30.000 PS auf den Asphalt bringen. Zusätzlichen Nervenkitzel versprechen die Rennen im ADAC Mittelrhein-Cup oder in der „Sports Car Challenge Austria“. Korsos mit phantasievoll lackierten Aufliegern, US-Trucks und Oldtimern unterhalten in den Rennpausen. Zudem dürfen die Besucher im Fahrerlager den Mechanikern beim schnellen Schrauben an den „großen“ Trucks und „kleinen“ Rennwagen zuschauen oder sich im Messepark amüsieren.

Das Wochenendpaket für die Sieger beim Gewinnspiel „Einer macht das Rennen: Sie!“, das über die Webseite www.einer-macht-das-rennen.de erreichbar ist, ist prall gefüllt: Eine Übernachtung für zwei Personen in einem Vier-Sterne-Hotel, der Shuttleservice vom Hotel zum Ring an beiden Renntagen sowie Eintrittskarten für das Open-Air-Spektakel an der Mühlenbachschleife mit Tom Astor und Truck Stop warten auf die glücklichen Gewinner.

Nicht nur die Sieger des Gewinnspiels, auch Kunden aller 17 Gesellschafter lädt Top Service Team in ein etwa 400 Quadratmeter großes VIP-Zelt ein, von wo aus jeder Gast nicht nur das Catering genießen, sondern auch die packenden Rennen hautnah verfolgen kann. Dort fiebert die Team-Community am Samstag und Sonntag (13./14. Juli) bei Positionskämpfen und Überholmanövern mit. Kein Wunder, dass für Team-Kunden der „Ring“ zu den Topterminen des Jahres zählt. Kunden und Gesellschafter sind sich einig: „Wer beim Truck-Grand-Prix nicht dabei ist, verpasst eine der besten Veranstaltungen des Jahres. Was hier geboten wird, hat absolutes Formel-1-Niveau.“ dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.