Vipal-Partner versorgt von der Türkei aus auch Nachbarländer

Der brasilianische Runderneuerungsspezialist Borrachas Vipal hat seine globalen Aktivitäten im Vorderen Orient ausgedehnt. Über die türkische Gruppe “Tatkap”, mit der Vipal seit 2011 zusammenarbeitet, sollen auch die Länder Aserbeidschan, Syrien, Irak, Iran und Armenien erschlossen werden. “Tatkap” bezieht Reifenreparatur- und Runderneuerungsmaterialien aus den beiden brasilianischen Werken in New Silver und Feira de Santana. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.