Chinesische Bridgestone-Fahrradfabrik zieht um

Die Konzernsparte Bridgestone Cycle Co., Ltd., für die aktuell ca. 1.850 Menschen arbeiten und die im letzten Jahr etwa 336 Millionen Euro umgesetzt hat, fertigt Fahrräder in drei japanischen und einer chinesischen Fabrik. Letztere verlagert den Standort innerhalb von Changzhou City, kann dadurch allerdings die Jahreskapazität von bislang 650.000 Bikes und E-Bikes auf eine Million Einheiten steigern. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.