Standort für neues Superior-Räderwerk bekannt gegeben

Donnerstag, 18. April 2013 | 0 Kommentare
 

Schon vor Wochen hatte die Superior Industries International Inc. mitgeteilt, in Mexiko ein neues Räderwerk bauen zu wollen. Auch dass zwischen 125 und 135 Millionen US-Dollar (um die 100 Millionen Euro) in das Projekt investiert werden sollen, um mit einer anfänglichen Produktionskapazität von irgendwo zwischen zwei und zweieinhalb Millionen Rädern jährlich erwartete Nachfragesteigerungen befriedigen zu können, ist nichts Neues.

Wohl aber, dass man nun auch veröffentlicht, wo genau in dem Land gebaut wird: in Chihuahua. Grund dafür dürfte sein, dass bei Gesprächen mit den regionalen staatlichen Stellen Incentives vereinbart wurden, wenn eine Ansiedlung der Produktion dort in Angriff genommen wird. “Unsere positiven Diskussionen mit der regionalen Regierung des Staates Chihuahua belegen die andauernde partnerschaftliche Zusammenarbeit während der 20 Jahre, die Superior in Mexiko vertreten ist”, sagt Steven J.

Borick, Chairman, Chief Executive Officer und President bei Superior. Derzeit fertigt das Unternehmen eigenen Angaben zufolge rund 12,5 Millionen Räder pro Jahr. Grundsteinlegung für das neue Werk soll Mitte 2013 sein und Produktionsstart in Chihuahua etwa zwei Jahre später.

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *