Thomas Pott neuer Gesamtvertriebsleiter der Bohnenkamp AG

Die Bohnenkamp AG (Osnabrück), hat Thomas Pott (50) zum neuen Gesamtvertriebsleiter Deutschland ernannt. Er folgt damit auf Wolfgang Lüttschwager, der das Unternehmen Anfang des Jahres verlassen hatte. Pott ist seit fast 30 Jahren bei Bohnenkamp beschäftigt und kann auf umfangreiche Erfahrungen im Unternehmen und fundierte Kenntnisse in der Reifenbranche zurückblicken. Unterstützt wird er bei der neuen Tätigkeit von Karsten Krückeberg (Vertriebsleiter Reifenhandel) und Heiko Holthaus (Vertriebsleiter Ersatzgeschäft Landmaschinenhandel).

Vorstand Michael Rieken freut sich, die Stelle aus den eigenen Reihen mit einem erfahrenen Mann besetzen zu können: „Wir sind mit dieser Lösung sehr zufrieden. Die Besetzung mit Thomas Pott bedeutet für unsere Kunden und Partner eine hohe Kontinuität und Professionalität im Geschäft. Thomas Pott kennt das Metier und unser Unternehmen seit Jahren. Zusammen mit Karsten Krückeberg und Heiko Holthaus bildet er ein eingespieltes Team, das auf ein großes Know-how zurückgreifen kann und sich immer wieder neu inspiriert und motiviert.“

Seinen Job hat Pott sozusagen von der Pike auf gelernt, als er 1983 im telefonischen Verkauf bei Bohnenkamp startete. Seit über zehn Jahren verantwortet er als Vertriebsleiter den Bereich Erstausrüstung. Diese Aufgabe wurde nun um den Gesamtvertrieb Deutschland erweitert. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.