“Angel-GT”-Nassbremseigenschaften auf ungewöhnliche Art demonstriert

Der im vergangenen Herbst vorgestellte Pirelli-Motorradreifen “Angel GT” für Touringmaschinen, Naked Bikes, aber auch Supersportler soll sich zwar vor allem durch eine Opens external link in new window15 Prozent höhere Laufleistung von seinem Vorgänger “Angel ST” unterscheiden. Doch dass der Neue zudem noch bei Nässe zu überzeugen weiß, sollte eine ganz besondere Aktion mit dem sechsfachen Weltmeister und amtierenden World-Superbike-Champion Max Biaggi unter Beweis stellen. Dabei bremste er eine mit dem “Angel GT” bereifte Maschine auf bewässerter Piste aus 80 km/h bis zum Stillstand. Soweit zwar nicht Ungewöhnliches, doch das Besondere daran war, dass das Ganze auf der von Wasserpumpen gefluteten Rollbahn eines im Hafen von Taranto vor Anker liegenden Flugzeugträgers der italienischen Marine in 17 Metern über dem Meeresspiegel stattfand. cm 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.