Seit hundert Jahren Bremsbeläge von Textar

Bremsbeläge sind die Welt von Textar – und das seit nunmehr hundert Jahren. Als Vertriebsgesellschaft 1913 gegründet, gehört die Marke heute zur Gruppe TMD Friction, ein führender Anbieter für Bremsbeläge sowohl in der Erstausrüstung von Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen als auch von Markenbelägen in Originalqualität für den Ersatzteilmarkt. TMD Friction würdigt das runde Jubiläum in Deutschland mit einer Reihe von Aktionen über das Jahr hinweg. Den Auftakt bildet eine Anzeigenkampagne mit einer Bildergalerie und Werbemotiven, in der Fahrzeuge aus verschiedenen Epochen zu sehen sind, die ab Werk mit Bremsbelägen von Textar ausgerüstet waren. Zusätzlich hat TMD Friction eine Internetseite 100.textar.com eingerichtet.

Dass Juan Manuel Fangio 1955 bei seinem Heim-Grand Prix im argentinischen Buenos Aires trotz extremer Hitze in einem Mercedes-Benz W 196 zum Sieg fahren konnte, hat der fünffache Formel-1-Weltmeister auch den im Rennen verwendeten Bremsbelägen von Textar zu verdanken: ein Erfolg, den seinerzeit das Unternehmen für eine Anzeige nutzte, die TMD Friction im Rahmen der Geburtstagsfeierlichkeiten zum runden Firmenjubiläum nochmals zeigt. Beginnend mit den ersten Serienproduktionen des Automobilbaus über den Start der Produktion von Textar-Reibbelägen in Leverkusen im Jahr 1934 bis zu den derzeit aktuellen Modellen gehört Textar heute zu den bekanntesten und erfolgreichsten Marken in diesem Segment.

„Unsere Qualitätsprodukte für die Erstausrüstung und die leistungsstarken Produktreihen für den freien Ersatzteilmarkt erfüllen die Anforderungen aller Fahrzeugtypen in jeder Lebensphase“, erklärt David Baines, President Business Unit Independent Aftermarket bei TMD Friction. „In jahrzehntelanger Arbeit haben wir das Vertrauen der Industrie und der Verbraucher in unsere Marke durch gleichbleibende Produktqualität gewonnen.“

Hinsichtlich des Ersatzteilmarktes profitieren Textar-Bremsbeläge von einem Entwicklungs-, Test- und Produktions-Know-how, das dem der Erstausrüstung entspricht. Mit mehr als 1.400 Bremsbelägen im Programm liefert Textar Produkte für rund 98 Prozent aller in Deutschland angebotenen Fahrzeuge. 70 verschiedene Dämpfungsbleche bieten für fast jeden Pkw Bremskomfort. Das Textar-Programm beinhaltet aufeinander abgestimmte Komponenten wie Bremsbeläge und -scheiben, Bremsbacken und -trommeln sowie Warnkontakte, Zubehör, Bremsflüssigkeit, Bremsenreiniger und Schmierstoff.

Neben dem Pkw-Segment bietet Textar auch für Nutzfahrzeuge ein breit gefächertes Anwendungsportfolio. So sind zum Beispiel 70 Prozent aller in Westeuropa mit Trommelbremsen ausgestatteten Nutzfahrzeuge ab Werk mit Textar-Bremsbelägen ausgestattet: Bremsbeläge von TMD Friction werden global hergestellt: Mit seinen mehr als 4.800 Mitarbeitern produziert der Reibbelagspezialist an 14 Produktionsstandorten in neun Ländern auf vier Kontinenten mehr als eine Million Bremsbeläge pro Tag. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.