Positives Gettygo-Fazit nach Messeauftritt bei der „Pneu Expo“

Ein gutes Jahr nach seinem Markteintritt hat sich der französische Geschäftsbereich der B2B-Reifenhandelsplattform Gettygo auf der Messe Opens external link in new window„Pneu Expo 2013“ in Lyon (Frankreich) präsentiert. „Als relativ neue Plattform in Frankreich war die ‚Pneu Expo’ für uns eine hervorragende Gelegenheit, uns dem breiten Fachpublikum zu präsentieren“, erklärt Thierry Willmann, Vertriebsleiter von Gettygo SAS. Auf 80 Quadratmetern Ausstellungsfläche zeigte das Unternehmen vor Ort Flagge und nutzte die Messe dazu, bestehende Kontakte zu vertiefen bzw. neue sowohl aufseiten der Kunden als auch der Lieferanten zu knüpfen. Und das ist ihm offenbar erfolgreich gelungen, wird doch davon berichtet, die Plattform und ihre Services hätten die Besucher nachhaltig beeindruckt. Insofern rechnet das Unternehmen mit Sitz in Straßburg nach dem guten Start des Portals in Frankreich im vergangenen Jahr „aufgrund der vielen exzellenten Messekontakte zu Kunden und Lieferanten mit einem weiteren Schub“.

Mit der Benutzerfreundlichkeit des Portals, schnellen Lieferungen sowie einer einfachen Abwicklung will man jedenfalls schon im bevorstehenden Sommerreifengeschäft in Frankreich punkten. In Deutschland ist Gettygo Opens external link in new windowseit 2006 im Markt vertreten, zwei Jahre später folgte der Start Opens external link in new windowin Österreich und 2012 dann schließlich in Frankreich, wo für Mitte des Jahres nun auch die Einführung des sogenannten „Marktplatzes“ angekündigt wird, der hierzulande im vergangenen Oktober Opens external link in new windowans Netz ging. In Deutschland zählt sich Gettygo mit seiner Plattform jedenfalls zu den Big Playern im Onlinereifengeschäft und möchte diesen Erfolg nun auch in Frankreich wiederholen. „Das Plattformkonzept mit der Zentralfakturierung hat sich absolut bewährt, die Verbindung von solider und zuverlässiger Dienstleistung mit technischer Innovation wird sehr geschätzt. Wir sind sicher, dass sich das sehr zeitnah auch in weiteren Marktanteilen bemerkbar macht“, blickt Willmann positiv in die Zukunft. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.