Rollwiderstandsoptimierte Marathon-Reifen im Vergleich

Freitag, 5. April 2013 | 0 Kommentare
 
Rollwiderstandsoptimierte Marathon-Reifen im Vergleich
Rollwiderstandsoptimierte Marathon-Reifen im Vergleich

Über 200.000 Euro pro Jahr weniger Kraftstoffkosten – das klingt auf den ersten Blick wie ein Traum. Doch diese Summe können Transportunternehmen mit 50 Fahrzeugen im Fernverkehrseinsatz pro Jahr sparen, wenn sie auf die Lkw-Reifen Marathon setzen, hat Goodyear ausgerechnet.

(Berechnung basiert auf einem 40-Tonnen-Standardzug mit 4x2-Zugmaschine und Dreiachsanhänger, einer jährlichen Fahrleistung von 100.000 Kilometern, einen Kraftstoffverbrauch von 32,3 l/100 km und einem Preis von 1,50 Euro pro Liter Diesel.) Ein herkömmlicher 40-Tonnen-Sattelzug ausgerüstet mit dem “Dream Team” des Herstellers Marathon LHS II+ auf der Lenkachse, dem Marathon LHD II+ auf der Antriebsachse und dem Marathon LHT II auf dem Trailer spart diese Summe an Kraftstoff im Vergleich zu Reifen, die in der Kategorie Energieeffizienz des neuen EU-Reifenlabels mit D eingestuft sind.

Eine Flotte mit 50 Einheiten würde bei diesem Vergleich rund 145.000 Liter Diesel und damit mehr als 200.000 Euro sowie rund 380 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr einsparen.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *