Michael Härle übernimmt Vertriebsleitung bei Reifen Krupp

Michael Härle (46) unterstützt als Vertriebsleiter Peter Schleicher in der Geschäftsführung von Reifen Krupp (Schifferstadt, ein Unternehmen der Reiff-Gruppe). Der studierte Kaufmann, der über 15 Jahre Vertriebserfahrung im Großhandel mitbringt, verfügt über breitgefächerte Kenntnisse in den Bereichen IT, Prozesse und E-Business. Der Vertriebsprofi sei mit seinem Background und seinen Kompetenzen die ideale Ergänzung für das Team rund um Peter Schleicher, der Anfang des Jahres die Geschäftsführung von Firmengründer Herbert Krupp übernommen hat, teilt das Unternehmen mit.


Seine Schwerpunkte setzt Michael Härle bei dem Motorradreifenvermarkter auf die Gebiete Prozessverbesserung, Marketing und Vertrieb sowie die Erschließung neuer Märkte in Westeuropa. In dem Massenmarkt Reifen gilt es einerseits, die im Hintergrund laufenden Prozesse so fein zu justieren, dass vor allem im Saisongeschäft die Abläufe minutiös exakt laufen und andererseits mit intelligenten Marketingmaßnahmen den Kunden einen echten Mehrwert zu bieten. Genau diesen beiden Stellschrauben habe sich Michael Härle als erstes verschrieben und bereits in den ersten Monaten wichtige Umstrukturierungen angestoßen, heißt es.

Ein weiterer wichtiger Baustein ist die konsequente Weiterentwicklung der IT, die aus Sicht von Michael Härle vor allem die Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden erfüllen muss. Sein Motto: „IT ist kein Selbstzweck. Wir setzen nicht um, was technisch möglich ist, sondern ermöglichen technisch, was unseren Kunden einen Mehrwert bietet.“ Schnell hat sich der aus dem Elektronikbereich kommende E-Business-Profi in die Reifenbranche eingearbeitet und setzt seine Vertriebskenntnisse und seine Branchenideen aktiv ein und um. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.