Stehen NPT-Reifen von Resilient Technologies vor der Markteinführung?

Nachdem Polaris Industries im vergangenen Jahr die Firma Resilient Technologies übernommen hat, will der US-amerikanische Anbieter von Quads, anderen Offroadfahrzeugen und Schneemobilen nun den sogenannten NPT-Reifen (Non-Pneumatic Tyres; Luftlosreifen) auf den Markt bringen, an dessen Entwicklung und Einführung das Start-up-Unternehmen Resilient Technologies gearbeitet hatte. Der auf wabenartigen Speichen aus einem neuen, patentierten Kunststoff stehende NPT-Reifen biete dabei viele Vorteile, berichtet dazu jetzt Spiegel-Online. Natürlich kann dem Reifen nie die Luft ausgehen, er ist demnach der perfekte Pannenschutzreifen. Außerdem werden bei der Produktion weniger Rohstoffe verbraucht, der Reifen könne universell eingesetzt werden, sei aufgrund des fehlenden Resonanzraums deutlich leiser und sei außerdem komfortabler, heißt es dort. Zu den Details der Markteinführungspläne hält sich Polaris Industries allerdings bedeckt, außer dass diese im kommenden Jahr umgesetzt werden sollen. Auch große Opens external link in new windowReifenhersteller arbeiten an ähnlichen Mobilitätskonzepten, so etwa Bridgestone, Michelin und Yokohama. Doch über Feldversuche – etwa bei der französischen Post (Michelin) – ist keiner der Hersteller bisher hinaus gekommen. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.