Neuer Porsche 911 GT3 auf Dunlop Sport Maxx Race

Montag, 25. März 2013 | 0 Kommentare
 
Die Porsche-Entwickler des neuen 911 GT3 haben sich “vor allem durch das extrem hohe Gripniveau” des Sport Maxx Race überzeugen lassen
Die Porsche-Entwickler des neuen 911 GT3 haben sich “vor allem durch das extrem hohe Gripniveau” des Sport Maxx Race überzeugen lassen

Der Supersportreifen Dunlop Sport Maxx Race kommt auf dem neuen Porsche 911 GT3 zum Einsatz. Der Dunlop Sport Maxx Race überzeuge mit einem sehr hohen Gripniveau und einer ausgeglichenen Performance auf sehr hohem Niveau und erhielt deshalb als erster Reifen die Porsche-Freigabe für den neuen 911 GT3. Der “Supersportreifen mit Rennsportgenen”, so der Hersteller in einer Mitteilung, kommt an der Vorderachse in der Dimension 245/35 ZR20 91 Y NO und an der Hinterachse in der Dimension 305/30 ZR20 103 Y XL NO zum Einsatz.

Die Kombination sei dabei speziell für den neuen Porsche 911 GT3 in enger Zusammenarbeit von Porsche und Dunlop entwickelt und gebaut worden. Andreas Preuninger, Gesamtprojektleiter GT-Fahrzeuge der Porsche AG: “Der Dunlop Sport Maxx Race hat uns auf dem GT3 vor allem durch das extrem hohe Gripniveau überzeugt. Wir konnten damit die Bremsverzögerung nochmal verbessern und auch die Querkräfte werden optimal übertragen.

Auch das gute Lenkansprechverhalten und die hohe Spurstabilität zeichnen den Reifen aus.” Entwicklungsschwerpunkt für den Sport Maxx Race in der Porsche-911-GT3-Spezifikation sei eine ausgewogene Fahrzeugbalance mit exzellentem Gripniveau gewesen. Wichtige Test-, Entwicklungs- und Abstimmungsfahrten fanden dabei auf der Nordschleife des Nürburgrings mit ihren unterschiedlichsten Asphaltbelägen, Kurvenradien und Kompressionen statt.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *