Kraiburg will weiter in den Standort Geretsberg investieren

Dienstag, 12. März 2013 | 0 Kommentare
 
Kraiburg Austria will im Laufe dieses Jahres rund drei Millionen Euro in den Standort in Geretsberg investieren; im Bild: das Lager
Kraiburg Austria will im Laufe dieses Jahres rund drei Millionen Euro in den Standort in Geretsberg investieren; im Bild: das Lager

Kraiburg Austria investiert in diesem Jahr erneut in Maschinen, Anlagen und Prozesse. Ziel der Investitionen sei es, “den Runderneuerungspartnern die bestmögliche Qualität und den bestmöglichen Service zu gewährleisten”, heißt es dazu in einer Mitteilung. Budgetiert seien drei Millionen Euro.

Ein Großteil davon soll in die Extrusionslinie fließen. Diese werde aufgerüstet, um möglichen Anforderungen gerecht zu werden, die sich aus der Ausweitung des Reifenlabels auf runderneuerte Reifen ergeben können. Für den Bereich Forschung und Entwicklung haben die Oberösterreicher einen zusätzlichen Labormischer vorgesehen.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *