Dotz erhält Award auf chinesischer Tuningmesse

Ende Februar fand im chinesischen Guangzhou die neunte “China International Automotive Aftermarket Industry and Tuning Trade Fair” statt, kurz: AAITF. Dahinter verbirgt sich die wohl wichtigste Messe in diesem Bereich in ganz Asien. Insgesamt tummelten sich während der Ausstellungstage auf 220.000 m2 Hallenfläche rund 350.000 Besucher. Der deutsche Felgenhersteller Dotz hat sich bereits zum zweiten Mal unter die 6.358 Aussteller gemischt und zieht eine brillante Bilanz. Auf einem konzernübergreifenden Stand mit Partnermarke AEZ präsentierte der Hersteller unter anderem die Neuheiten der diesjährigen Frühjahrssaison. “Die Marke kam nicht nur wegen des attraktiven Dotz Girls Mirja bei den Besuchern gut an”, heißt es dazu in einer Mitteilung. Nachdem Dotz bereits 2012 von der AAITF den Preis “Most Promising Wheel Brand” erhalten hatte, kam dieses Mal der Award “Best Supplier of China 4S Store” hinzu. Dotz präsentierte dem Fachpublikum in China die aktuellen Highlights aus seinem Lieferprogramm. Zusammen mit einem lokalen Tuner hatte das Unternehmen einen VW Scirocco aufgebaut, um die neue “Fast Fifteen Blaze” in der Größe 8,5×19 Zoll zu präsentieren. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.