Apollo Vredestein Österreich spendet 3.000 Euro an „Wings for Life“

Im Rahmen der diesjährigen AutoZum in Salzburg hat das Team von Apollo Vredestein Österreich Einsatz gezeigt: Ein extra dafür entworfenes T-Shirt des Red-Bull-Athleten und Vredestein-Testimonials Hannes Arch wurde für einen guten Zweck in Spendengelder umgewandelt. Für 10 Euro erhielten die Messebesucher des Apollo-Vredestein-Standes ein T-Shirt der “Vredestein/Hannes Arch Edition”, und hatten dabei auch die Möglichkeit, dieses von Hannes Arch persönlich signieren zu lassen. Durch dieses Engagement kam die stolze Summe von 3.000 Euro zusammen, die vergangenen Donnerstag im Hangar 7 in Salzburg von Apollo-Vredestein-Österreich-Geschäftsführer Thomas Körpert und Vertriebsleiter Harald Kilzer an den “Wings-for-Life”-Botschafter Hannes Arch überreicht wurde. “Wings for Life” wurde im Jahr 2004 von Österreichs Motocross-Legende Heinz Kinigadner und Red-Bull-Gründer Dietrich Mateschitz mit einem klaren Ziel gegründet: Die ganze Kraft und allen Ehrgeiz der Heilung von Querschnittslähmung zu widmen. “Unser Dank gilt all denen, die sich mit uns um die reibungslose Umsetzung dieser Aktion gekümmert haben, und unseren österreichischen Geschäftspartnern, die uns so tatkräftig dabei unterstützt haben”, kommentierte Körpert. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.