Internet wird immer wichtiger beim Autokauf und im Werkstattgeschäft

Donnerstag, 28. Februar 2013 | 0 Kommentare
 
Der aktuelle DAT-Report 2013 liegt seit heute vor
Der aktuelle DAT-Report 2013 liegt seit heute vor

Der aktuelle DAT-Report 2013 ist erschienen. Darin fasst die Deutsche Automobil Treuhand GmbH wieder aktuelle Entwicklungen und Informationen rund um den Gebrauchtwagen- und Neuwagenkauf sowie das Werkstattgeschäft zusammen. Die drei zentralen Erkenntnisse dabei: Zunächst steigt die Bedeutung des Internets weiter.

Jeder Gebrauchtwagenkäufer nutzt vor dem Kauf mehrmals das Internet als Informationsquelle. Beim Neuwagenkauf werden Neuwagenportale frequentiert, Werkstattkunden nutzen Werkstattportale, sind aber mit der Recherche im Internet noch relativ zurückhaltend. Als nächstes sind die im Jahr 2012 verkauften Gebrauchtfahrzeuge im Durchschnitt allesamt etwas älter, günstiger und weisen eine höhere Laufleistung auf als noch im Vorjahr.

Bei den Neufahrzeugen wurden etwas günstigere Fahrzeuge gekauft; die Bindung an eine bestimmte Marke ist weniger deutlich ausgeprägt als in der Vergangenheit. Und zu guter Letzt konnte der Handel seine Position wieder etwas stärken; klarer Verlierer ist der Privatmarkt. Dort wurden wesentlich weniger Fahrzeuge gehandelt als 2011.

Kategorie: Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *