Schmiederäder für den Brabus 800 Roadster

Mittwoch, 27. Februar 2013 | 0 Kommentare
 
Hier bereift mit Yokohamas Advan Sport
Hier bereift mit Yokohamas Advan Sport

Auf Basis des Mercedes SL 65 AMG fertigt Brabus den wohl leistungsstärksten Roadster der Welt, wobei die Höchstgeschwindigkeit elektronisch auf 350 km/h begrenzt wird. Zur exklusiven Ausstattung gehören unter anderem maßgeschneiderte Brabus-Räder bis 20 Zoll Durchmesser als Alternative zur 19 Zoll Serienbereifung des SL 65: Das Schmiederad Monoblock R “Platinum Edition” zeichnet sich durch zehn, in zwei Ebenen angeordnete Doppelspeichen und die Farbkombination Titan matt und voll poliert aus. Vorne kommt die Dimension 9x20 Zoll mit 255/30 ZR zum Einsatz.

An der Hinterachse übertragen extrabreite 10,5x20-Zoll-Räder mit 305/25 die 800 Pferdestärken des Brabus 800 Roadster auf den Asphalt. Das Bottroper Unternehmen empfiehlt Hochleistungsreifen von Continental, Pirelli und Yokohama. dv .

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *