Hankook spendet 19.818 Euro für den guten Zweck

Die Mitarbeiter von Reifenhersteller Hankook haben sich auch im vergangenen Jahr wieder tatkräftig für den guten Zweck engagiert. Sowohl beim zweiten Neu-Isenburger Stadtfest als auch bei der traditionellen, internen Weihnachts-Benefiz-Tombola des Reifenherstellers konnten die Hankook-Helfer mit großem Erfolg Sach- und Geldspenden für den guten Zweck sammeln. Durch den Verkauf von Speisen und Getränke, Spenden befreundeter Unternehmen und dem regen Abverkauf der Losen erzielten die Hankook-Mitarbeiter die stolze Spendensumme von 9.818 Euro. Hankook Reifen Deutschland spendet zusätzlich 10.000 Euro. Die Gesamtspenden über 19.818 Euro wurden jetzt zu gleichen Teilen an die Vereine “Hilfe für krebskranke Kinder e.V.” und die “Stiftung Bärenherz” übergeben. “Soziales Engagement vor Ort ist ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Deshalb ist es uns ein besonderes Anliegen, die Stiftung Bärenherz und den Verein Hilfe für krebskranke Kinder e.V. hier bei uns in der Region langfristig und tatkräftig zu unterstützen. Ohne die tatkräftige Mithilfe und den ehrenamtlichen Einsatz der Hankook-Mitarbeiter wäre dies in diesem Umfang aber nicht möglich. Deshalb bin sehr stolz, dass sich so viele Kollegen in ihrer freien Zeit für den guten Zweck engagieren. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer”, so Hyun-Jun Cho, Geschäftsführer Hankook Reifen Deutschland. “Mein besonderer Dank geht auch an alle Unternehmen, die durch großzügigen Sach- oder Geldspenden den Erfolg unserer mittlerweile schon zur Tradition gewordenen Benefiz-Tombola erst möglich gemacht haben.” ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.