Räderhersteller Alux will im europäischen Markt Fuß fassen

Mittwoch, 20. Februar 2013 | 0 Kommentare
 
Alux-Räder sollen in allen gängigen Größen lieferbar sein und außerdem sämtliche Industriestandards erfüllen
Alux-Räder sollen in allen gängigen Größen lieferbar sein und außerdem sämtliche Industriestandards erfüllen

Der koreanische Hersteller geschmiedeter Lkw-Räder aus Aluminium Alux Co. Ltd. will im europäischen Markt Fuß fassen und hat deshalb eine Europa-Dependance in Bidford-on-Avon (Warwickshire/Großbritannien) gegründet.

Aufgabe der Alux Europe Ltd. ist es, die Produkte des Unternehmens hiesigen Fahrzeug- und Trailerherstellern schmackhaft machen, aber auch Vertriebspartner für den Ersatzmarkt zu gewinnen. Eigenen Angaben zufolge werden Alux-Räder im Fernen Osten bereits bei Daewoo, Hyundai, Tata und Volvo als Erstausrüstung montiert.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *