Erste Hankook-Reifen aus neuer China-Fabrik

Mittwoch, 20. Februar 2013 | 0 Kommentare
 

Auf mehr als 700 Millionen Euro beziffert Hankook das Gesamtinvestment für die mittlerweile dritte Reifenfabrik in China, für die im Mai 2011 die Grundsteinlegung erfolgt war. Jetzt wurden im Werk Liang Jiang Xin Cu, das in der Region Chongqing – dem weltgrößten Bevölkerungskonglomerat – liegt, die ersten Reifen produziert. Ab Mitte des Jahres solle die Tageskapazität 2.

400 Einheiten erreichen, wie unsere Schwesterzeitschrift TYRES & ACCESSORIES meldet. In der Endausbaustufe will Hankook in der Fabrik arbeitstäglich 4.500 Lkw-Radial- und 30.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *