Zwei „iF Design Awards“ an Hankook

Reifenhersteller Hankook erhält für das Design seiner animierten Produktpräsentationen „Ventus S1 evo² Motion Graphic Brochure“ und „Eco Motion Graphic Brochure“ zwei „iF Design Awards“ in der Kategorie „Kommunikation“. Die beiden Animationen überzeugten eine internationale Jury nicht nur mit aufwendigem Design und Kreativität, sondern auch durch die emotional vermittelte Leichtigkeit, mit der Verbrauchern komplexe Reifentechnologie nahe gebracht wird. Bereits zum dritten Mal, nach 2009 und 2011, erhält Hankook damit das weltweit anerkannte Gütesiegel für exzellentes Design.

Hankooks „Ventus S1 evo² Motion Graphic Brochure“ ist eine animierte Produktpräsentation, die die Performance und Sicherheit des Hochleistungsreifens Ventus S1 evo² erlebbar machen soll. Der Film zeichnet ein emotionales und futuristisches Bild, indem er einen Sportwagen über das Laufflächenprofil des Ventus S1 evo² fahren lässt. Dabei werden besonders das Lenkverhalten und die Bremsleistung plastisch dargestellt. Neben der Einbindung des Laufflächenprofils zeigte sich die Jury vor allem von der gleichermaßen futuristischen wie sportlichen Bildsprache beeindruckt.

Aufsehen unter den Jury-Mitgliedern erregte auch die „Eco Motion Graphic Brochure“, die die Qualität und Umweltfreundlichkeit der Reifentypen Kinergy eco und enfren eco in Szene setzt. Anhand eines Papierreifens werden sowohl wichtige Reifeneigenschaften wie Rollwiderstand, Energieeffizienz und Nassbremsverhalten wie auch die Bemühungen des Unternehmens im Bereich Umweltschutz visualisiert.

„Hankook war 2009 der erste Reifenhersteller, der jemals mit dem „iF Design Award“ ausgezeichnet wurde“, sagt Hee-Se Ahn, Vice President of Marketing & Sales in Europa beim koreanischen Unternehmen. „Die Auszeichnung mit weltweit renommierten Designpreisen wie dem „iF Design Award“, dem „Red Dot Award“ oder dem „International Design Excellence Award“ belegen eindrucksvoll die Innovationsführerschaft von Hankook auf den Gebieten Design und Technologie. Wir freuen uns sehr, nun schon zum dritten Mal mit dem renommierten „iF Design Award“ ausgezeichnet worden zu sein. Wie nehmen das als Ansporn, auch in Zukunft hochkomplexe Reifentechnik mit Hilfe kreativer Kommunikation verständlich zu vermitteln.“

Seit 60 Jahren gehören die „iF Design Awards“ zusammen mit den „Red Dot Awards“ und den „International Design Excellence Awards“ zu den bedeutendsten Designwettbewerben der Welt. Erstmals wurden die „iF Design Awards“ 1953 auf der Messe in Hannover verliehen. Dieses Jahr wurden 4.352 hochqualitative Designentwürfe aus 51 Ländern zum Wettbewerb eingereicht. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.