Zuwachs für Michelins „X-Line-Energy“-Produktfamilie

Michelins „X Line Energy“ genannte Lkw-Reifenfamilie bekommt Zuwachs: Zum schon im vergangenen Sommer vorgestellten und bereits in vier Dimensionen erhältlichen Trailerreifen Opens external link in new window„X Line Energy T“ gesellt sich mit 385/55 R22.5 nicht nur eine zusätzliche Größe, sondern es werden ihm jetzt auch noch zwei Modelle für die Antriebsachse bzw. für die Rundumbereifung an die Seite gestellt. Sie hören entsprechend dem im Frühjahr 2012 eingeführten Opens external link in new windowneuen Kennzeichnungsschema des Herstellers auf die Namen „X Line Energy D“ respektive „X Line Energy Z“. Beide werden in der Größe 315/70 R22.5 angeboten und sollen dank innovativer Gummimischungen in Lauffläche und Flanke mit guten Fahreigenschaften aufwarten können. Einen Beitrag dazu liefere gleichzeitig die weiterentwickelte „Energy-Flex“-Karkasse, die laut Michelin für eine hohe Fahrstabilität und Sicherheit selbst unter schwierigen Einsatzbedingungen sorgt. Mit der neu gestalteten, breiten Lauffläche mit vier Profilrillen verbindet der Reifenhersteller einen geringen Rollwiderstand bei zugleich mehr Laufleistung.

In diesem Zusammenhang ist für den „X Line Energy Z“ von einer bis zu 20 Prozent höheren Laufleistung die Rede, wozu laut Michelin unter anderem die um 25 Prozent verbreiterten Schultern und eine geringe Laufflächenverformung beitragen. Zudem zeichne sich der Reifen durch sicheres Bremsverhalten und ausgezeichnete Fahrstabilität besonders auf rutschiger Fahrbahn aus, heißt es weiter. Beim Profil des „X Line Energy D“ werden als eine der Komponenten der sogenannten „Durable Technologies“ des Konzerns Stab- und Deltalamellen miteinander kombiniert, um optimale Fahreigenschaften zu gewährleisten. „Die Stablamellen ermöglichen hohe Haftung und Widerstandsfähigkeit gegen Verletzungen bei schwierigen Einsatzbedingungen. Die Deltalamellen tragen zu einem kürzeren Bremsweg bei und ermöglichen eine hervorragende Kurvenstabilität auf rutschigem Untergrund“, erklärt Michelin. Verweis wird zugleich darauf, dass der Antriebsachsreifen die Markierungen M+S sowie Opens external link in new window3PMSF (Three Peak Mountain Snowflake) trägt und somit souveräne Traktionseigenschaften auch unter winterlichen Bedingungen biete. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.