Geschäftsjahr 2012 beschert TRW neuen Umsatzrekord

Die TRW Automotive Holdings Corp. – auf aktive und passive Sicherheitssysteme spezialisierter Zulieferer der Fahrzeugindustrie – kann für das abgelaufene Geschäftsjahr das Erreichen eines neuen Umsatzrekordes melden. Demnach erzielte das Unternehmen im Gesamtjahr 2012 Verkaufserlöse in Höhe von 16,4 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht einer Steigerung um sieben Prozent im Vergleich zu Opens external link in new window2011 (bereinigt um Währungs- und Veräußerungseffekte). Der GAAP-Nettogewinn für das vergangene Jahr wird gleichzeitig mit eben über einer Milliarde US-Dollar beziffert. “Die soliden Finanzergebnisse des vierten Quartals sowie des Gesamtjahres zeigen, dass 2012 ein sehr erfolgreiches Jahr für TRW war. Wir haben unsere offensive Wachstumsstrategie fortgesetzt”, freut sich John C. Plant, Chairman und Chief Executive Officer von TRW, angesichts des positiven Zahlenwerkes. “TRW ist es gelungen, die positive Entwicklung der letzten Jahre trotz der herausfordernden wirtschaftlichen Lage in Europa fortzusetzen. Das zeigt, wie stark unsere Position im Markt ist. Wir sind also gut aufgestellt, um auch 2013 an die guten Ergebnisse anzuknüpfen”, meint er unter Verweis etwa auf eine wachsende Nachfrage nach TRW-Technologien. Auch die Diversifizierung des Unternehmens hinsichtlich Kundenstruktur, Produktportfolio sowie Produktionsregionen werde helfen, den Absatzrückgang in Europa aufzufangen, ist Plant überzeugt. “Das wichtigste Ziel für das erste Halbjahr 2013 ist, unsere Wachstumsstrategie weiterzuverfolgen und die Auswirkungen der schwächelnden europäischen Automobilwirtschaft so gering wie möglich zu halten”, ergänzt er. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.