LEDs als Copilot im Continental-Konzeptfahrzeug

Continental stellt auf der Chicago Auto Show das “Driver-Focus”-Fahrzeug vor. In dem Konzeptfahrzeug sind Fahrerassistenzsysteme mit einem vielfältig einsetzbaren LED-Lichtband zu einem Werkzeug gegen Fahrerablenkung vernetzt: Spurhalteassistent, Abstandsregeltempomat und Kollisionswarner helfen, gefährliche Verkehrssituationen zu vermeiden oder zu entschärfen. Zusätzlich erkennt eine Infrarotkamera im Innenraum, wohin der Fahrer seinen Blick gerichtet hat. Mit dem LED-Lichtband macht das Driver-Focus-Fahrzeug den Fahrer intuitiv auf eine Gefahr aufmerksam. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.