Hammerwurf-Weltrekordhalterin Heidler mit Falken-Unterstützung

Die Frankfurterin Betty Heidler zeigt als amtierende Weltrekordhalterin nicht nur im Wettkampf, wo der Hammer hängt, sondern auch, wie man diesen mit ordentlichem Schwung in eine erdnahe Umlaufbahn katapultiert. Viel Grip unterm Turnschuh sorgt dabei dafür, dass sie nicht selbst aus der Kurve fliegt. Bei den Reifen vertraut Heidler auf Falkens Azenis FK453CC (Sommer) und Eurowinter HS439 (Winter).

Leichtathletin des Jahres, Europameisterin, amtierende Weltrekordhalterin – Betty Heidler ist eine deutsche Ausnahmeathletin. Wenn Sie beim Hammerwurf über die Abwurfzone zirkelt, trifft Kraft auf Präzision. „Gerade diese Faktoren beeinflussen auch die Falken-Produktentwicklung jeden Tag. Ein Reifen muss Kraft präzise dosierbar auf die Straße bringen. Es geht um Handling, Bewegung und Kontrolle in Grenzsituationen. Wir bei Falken sind auch deshalb von den sportlichen Leistungen Betty Heidlers fasziniert. Als wir hörten, dass sie als Frankfurterin quasi Nachbarin unserer deutschen Firmenzentrale ist, war es für uns Ehrensache, ihren Volvo XC 60 mit unserem Ultra-High-Performance-Reifen Azenis FK 453 CC auszurüsten“, verrät Yukio Yoshida, Corporate Planning Director Falken Tyre Europe GmbH. „Im Winter setzt Betty Heidler auf unseren Matsch- und Schneereifen Eurowinter HS 439.“ dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.