Continental, Semperit, Goodyear und Dunlop siegen bei VRÖ-Awards

Im zwei Jahresrhythmus werden vom Verband der Reifenspezialisten Österreichs (VRÖ) die VRÖ-Awards an die fachhandelsfreundlichsten Reifenhersteller des Landes vergeben. Dies geschah nun wieder im Rahmen des VRÖ-Reifentages, der wieder anlässlich der AutoZum-Messe in Salzburg stattfand. VRÖ-Obmann James Tennant gratulierte Semperit-Geschäftsführerin Dr. Andrea Appel zum VRÖ-Award in Gold für Continental in der Gruppe Pkw-Reifen und zu Silber für Semperit in der Kategorie Lkw-Reifen. Gerhard Mandl (Dunlop) freute sich über den VRÖ-Award in Silber für die Gruppe Pkw-Reifen, Bronze bei Pkw-Reifen ging an Vredestein-Geschäftsführer Thomas Körpert. Mit Gold in der Kategorie Lkw-Reifen ausgezeichnet wurde Goodyear; Michael Locher (Verkaufsdirektor Nfz-Reifen Goodyear Dunlop Österreich und Schweiz) übernahm dort den Preis. Die Bronze-Auszeichnung ging an Christian Mielacher von Pirelli, heißt es dazu in einer Mitteilung des VRÖ.

Dr. Andrea Appel ist seit Mitte des Vorjahres für die Semperit Reifen GmbH in Österreich verantwortlich. Die gebürtige Münchnerin ist seit 1998 bei Continental, kommt ursprünglich aus der Wissenschaft. Seit 2008 für das DACH-Marketing verantwortlich, vereine sie technisches Wissen mit Vertrieb- und Marketingkompetenz, schreibt der VRÖ. Appel sehe ihre Aufgabe darin, „die Kompetenz und Tradition des Unternehmens und der Marke zu bewahren und die Stärke des Continental-Konzerns für die erfolgreiche Weiterentwicklung zu nützen“, heißt es dazu weiter. Dr. Appel: „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung des VRÖ als bester Handelspartner im Pkw-Bereich mit der Marke Continental und über den Silber-Award im schwierigen Lkw-Reifenmarkt.“

Tassilo Rodlauer als Geschäftsführer und Country Manager Goodyear Dunlop Tires Austria freute sich ebenfalls sehr für sein Team über die Auszeichnungen. „Im speziellen freue ich mich sehr über die beiden VRÖ-Awards, die uns für die Marken Dunlop und Goodyear verliehen wurden.“

Stimmberechtigt für die VRÖ-Awards sind alle VRÖ-Mitglieder und diese entscheiden, welche Reifenhersteller den Fachhandel in den vergangenen zwei Jahren am wirkungsvollsten unterstützt haben. Bewertet werden unter anderem die Qualität der Produkte, die Verkaufsmannschaft und die Preispolitik wie auch die Lieferfähigkeit aller Reifendimension. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.