Automeister jetzt hundert Mal in Deutschland vertreten

„Wir freuen uns sehr, mit der Marke Automeister nun 100 mal in Deutschland präsent zu sein“, erklärt Rolf Körbler, Geschäftsführer der Automeister GmbH, nun nach Unterzeichnung des 100. Automeister-Vertrages. Schon in wenigen Tagen eröffnet mit dem Autohaus Dotzauer der 100. Automeister-Betrieb in Deutschland seine Tore, und zwar in Sangerhausen (Sachsen-Anhalt). Die Firma Dotzauer ist bereits seit 2011 mit ihrem Betrieb in Weißenfels Automeister-Partner und hat jetzt in Sangerhausen ein Autohaus erworben. Dort wird das Unternehmen neben der Mitsubishi-Markenvertretung die Marke „Automeister“ als freie Servicemarke führen. „Wir haben mit Automeister als System für alle Fahrzeugmarken in Weißenfels sehr gute Erfahrungen gemacht“, erläutert Reinhard Dotzauer, Inhaber des gleichnamigen Autohauses, und ergänzt: „Damit liegt es auf der Hand, dass wir auch am neuen Standort von Beginn an mit diesem Erfolgsfaktor starten wollen.“

„Ein Grundstein für diese positive Entwicklung des Automeister-Netzwerkes liegt sicherlich in der eindeutigen und klaren Markenpositionierung“, heißt es dazu in einer Mitteilung. „Automeister ist die freie Servicemarke für Autohäuser und Werkstätten, die auf ein wirksames Erscheinungsbild und auf Unabhängigkeit von Industrie und Teilegroßhandel Wert legt“, so Jörg Dölicke, Automeister-Systemleiter. Europaweit gehören derzeit über 150 Automeister-Standorte in fünf Ländern zum Netzwerk. Im Herbst 2007 übernahm die point-S-Gruppe das Automeister-Franchisesystem, das mittlerweile europaweit agiert. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.