Beitrag Fullsize Banner NRZ

Anfang Februar öffnet erste Pneu-Egger-Filiale im Raum Luzern

,

Am 1. Februar zieht Pneu Egger mit seiner 42. Filiale ins neue NuFa Center der Auto AG Group in Rothenburg ein. Damit eröffnet der Schweizer Reifenspezialist seinen ersten Standort im Raum Luzern mitten im Herzen der Zentralschweiz. Dem sei eine intensive Evaluierungs- und Bauphase vorausgegangen, sagt das Unternehmen. Nach ersten Kontakten mit der Auto AG 2009 wurde im Folgejahr mit der Planung und im Juli 2012 mit dem Spatenstich dann schließlich die Basis für die neue Pneu-Egger-Filiale gelegt. Von dem Einzug ins NuFa Center der Auto AG sollen sowohl die Kunden als auch die Mitarbeiter profitieren, weil der neue Standort mit einer Gesamtbetriebs- und Lagerfläche von rund 1500 Quadratmetern perfekte Bedingungen biete. Geboten wird vor Ort demnach ein komplettes Dienstleistungs- und Produktangebot rund ums Fahrzeug angefangen natürlich beim Reifenservice für alle Motorfahrzeuge über die Pneu-Egger-Autoserviceangebote „Basis-Fit“ und „Total-Fit“ bis hin zum Abgastest, Bremsenservice, Batteriecheck sowie Stoßdämpfer- und anderen kleinen Fahrzeugservicearbeiten. „Die fachmännische Reifeneinlagerung und ein umfassendes Sortiment an Leichtmetallfelgen und Autozubehör gehören selbstverständlich gleichermaßen dazu“, so das Unternehmen.

Das Dienstleistungszentrum bündelt zudem spezielle Services für das Transportgewerbe: Das Spektrum rund um leichte und schwere Nutzfahrzeuge umfasst hier neben deren Verkauf und Reparatur auch Ersatzteile, Hebebühnenservice, Kühlservice, Fahrzeugbau, Karosseriearbeiten, Diagnosecenter und Prüfstraße, eine Lkw-Waschstraße sowie das kantonale Straßenverkehrsamt. „Pneu Egger als wichtiger Anbieter im NuFa Center ist der kompetente Partner rund um die Reifen von Lkw, Bussen, Baumaschinen, Industriefahrzeugen sowie Land- und Forstwirtschaftsfahrzeugen. Für Nutzfahrzeugbetreiber liegt der Nutzen der Synergien der verschiedenen Unternehmen im NuFa Center auf der Hand: Ihre Fahrzeuge können dadurch effizienter wieder zum Einsatz gelangen. Das spart Zeit und damit auch Geld“, so die Botschaft der Schweizer in Sachen des von Rolf Hälg geleiteten Betriebes in Rothenburg. Der langjährige Pneu-Egger-Mitarbeiter steht seit rund 19 Jahren in Diensten des Unternehmens und ist seit 2008 Geschäftsführer der Filiale in Sursee. Ihm stehen in der neuen Filiale Jörg Schori als Kunden- und Außendienstberater, Thomas Lustenberger als Werkstattchef, der Automechaniker Urs Rigert sowie die beiden Reifenpraktiker Hajrush Gashi und Mirco Saxer zur Seite.

Gestartet wird mit fünf Arbeitsplätzen, drei Pkw-Serviceliften und einer Lenkgeometrieanlage mit Scherenlift. So soll den Mitarbeitern vor Ort ein „ideales Wirkungsfeld“ ermöglicht werden. Als ökologisch und ökonomisch sinnvoll bezeichnet Pneu Egger außerdem die Doppelnutzung der großzügigen Hallen in Rothenburg: Tagsüber dienen sie als Arbeitsräume für Pneu Egger sowie das Straßenverkehrsamt und nachts als Depot für Linienbusse. Weitere Besonderheit des Standortes ist demnach die Solaranlage auf den Dächern des NuFa Centers, welche die größte der Zentralschweiz sei und fast den ganzen Energiebedarf aller eingemieteten Partner decke. „Nur 200 Meter vom Autobahnanschluss Rothenburg entfernt, ist die neue Pneu Egger Filiale für Kunden von Kriens bis Sempach und von Ebikon bis Wolhusen sehr schnell erreichbar. Ideale Bedingungen für die Kunden ermöglichen jedoch auch die einfache Zufahrt für Pkw und Lkw sowie das willkommene Parkplatzangebot direkt vor dem Haus“, profitieren demnach auch die Kunden von dem neuen Standort. cm


Als ökologisch und ökonomisch sinnvoll bezeichnet Pneu Egger die Doppelnutzung der Hallen in Rothenburg: Tagsüber dienen sie als Arbeitsräume für das Unternehmen selbst sowie das Straßenverkehrsamt und nachts als Depot für Linienbusse

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.