GDHS-Trainingscenter unter neuer Führung

,

Nach dem Reiner Reiss als langjähriger Leiter Autoservice/Training im vergangenen Jahr in den Ruhestand verabschiedet wurde, hat sich nun die Organisation der GDHS-Trainingsaktivitäten neu strukturiert. Seit dem 1. Januar 2013 wird das GDHS-Trainingscenter in Bergisch-Gladbach weitergeführt, wobei der Name „GDHS-Trainingscenter“ sowie die Außendarstellung des Trainingscenters wie gehabt bestehen bleiben. Anlässlich des GDHS-Meistertreffens 2013 am vergangenen Wochenende in Potsdam stellte sich das neue Team des Trainingscenter das erste Mal offiziell vor. Auch die anstehenden Regionalfachtagungen, die vom 18. bis zum 27. Februar stattfinden werden, wolle man gerne nutzen, um sich in der neuen Formation den über tausend Partnern der GDHS vorzustellen. Einen guten Überblick über das inhaltliche Angebot verschaffe der aktuelle „Trainingskatalog 2013“. Er decke eine große Bandbreite von Weiterbildungsmaßnahmen in den unterschiedlichen Fachgebieten ab. Neue Ansprechpartner für die Planung und Koordination der Trainingsmaßnahmen sind Christian Lehmann, Operation Manager, und Stefanie Tetzlaff, Team-Assistentin.

„Basierend auf dem bestehenden Angebot und den vielen Vorschlägen der GDHS-Partner werden die Trainings für die jeweiligen Partner individuell zugeschnitten. Geplant sind regionale Angebote sowie variablere Trainingszeiten, um die Anfahrten zu den Trainings und die Ausfallzeiten in den Betrieben zu verkürzen“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Die breite Auswahl an technischen Schulungsmöglichkeiten im Reifen- und Autoservice werde durch enge Kooperationen mit den FRI-Lieferanten weiterentwickelt. Daneben werde der Fokus auf die Weiterentwicklung von maßgeschneiderten Trainings in den Bereichen Unternehmensführung, Betriebswirtschaft, Verkauf und Werkstattführung gelegt. „Ein Zusammenhang zwischen der kontinuierlichen Weiterbildung von Mitarbeitern und dem betriebswirtschaftlichen Erfolg wird in Analysen stets bestätigt. Das maßgeschneiderte Trainingsangebot und die bedarfsorientierte Nutzung der angebotenen Trainingsmodule stellt einen maßgeblichen Leistungsbaustein dar und untermauert die Systemführerschaft der GDHS im Reifenfachhandel.“ ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.