Autoteile werden zunehmend online eingekauft

Freitag, 18. Januar 2013 | 0 Kommentare
 

Laut der aktuellen Ausgabe des Autoteileonlinemonitors (ATOM) von TNS Infratest haben in den zurückliegenden beiden Jahren rund sieben Millionen Autofahrer in Deutschland Ersatzteile, Reifen, Felgen oder Zubehör für ihr Fahrzeug im Internet gekauft. “Und die Nutzerzahlen nehmen weiter zu. Das damit verbundene jährliche Umsatzvolumen hat mittlerweile die Milliardengrenze deutlich überschritten”, so das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen.

Der Wettbewerb um das Umsatzvolumen im Markt für Pkw-Komponenten werde sich in den kommenden Jahren noch mehr in das Internet verlagern, heißt es weiter. Am größten ist derzeit die absolute Anzahl an privaten Onlinekäufern demnach im Produktbereich der Autoersatzteile, während gemessen am Gesamtmarkt der Marktanteil des Internets bei Reifen und Felgen am größten sei: In etwa jeder zehnte Autofahrer mit Internetanschluss soll in den vergangenen beiden Jahren Autoreifen oder Felgen online gekauft haben, wobei die durchschnittlichen Ausgaben pro Kauf in dieser Produktkategorie TNS Infratest zufolge deutlich höher liegen als bei Autoersatz- bzw. Autozubehörteilen.

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *