Michelin will Kurzarbeit in Bad Kreuznach bald beenden

Dienstag, 8. Januar 2013 | 0 Kommentare
 

750 Mitarbeiter im Bad Kreuznacher Michelin-Reifenwerk sind noch bis Ende dieses Monats von Kurzarbeit betroffen. Dies bestätigte jetzt eine Michelin-Sprecherin gegenüber der Lokalpresse. In den vergangenen beiden Monaten hatten insgesamt 1.

100 Mitarbeiter kurzgearbeitet, 750 in der Reifenproduktion und 350 in der Halbfabrikatfertigung. Die Mitarbeiter in der Reifenproduktion sollen dem Vernehmen nach ab Februar wieder voll arbeiten. “Nach Januar sehen die Prognosen aber wieder besser aus”, so die Sprecherin und geht davon aus, dass für den Rest des Jahres nicht mehr kurzgearbeitet werden muss.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *