Rückruf von 1.752 Mitas-Motorradreifen

Mittwoch, 2. Januar 2013 | 0 Kommentare
 

Der tschechische Reifenhersteller Mitas ruft vorsorglich 1.752 Reifen des Typs “E-07-tubeless” zurück, die zu einem großen Teil in Europa verkauft worden sind. Gegenstand des Rückrufes sind die Dimensionen 110/80-19 M/C 59T E-07 TL MI, 100/90-19 M/C 57T E-07 TL MI und 110/80-19 M/C 59T E-07 DAKAR TL MI, bei denen es unter extremen Bedingungen zu plötzlichem Luftverlust kommen kann.

Ob ein Verbraucher oder Kunde vom Rückruf betroffen ist, kann durch Prüfung des Markennamens “Mitas”, der Verkaufsbezeichnung “E-07”, der Aufschrift “tubeless” sowie des Herstellungszeitraumes DOT 0111 (erste Woche des Jahres 2011) bis 4812 (48. Woche des Jahres 2012) ermittelt werden. Andere Reifen der Marke Mitas sind nicht betroffen.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *