Personelle Wechsel im Produktionsbereich bei Yokohama

Mittwoch, 2. Januar 2013 | 0 Kommentare
 

Der Director und Managing Corporate Officer der Yokohama Rubber Co., Ltd. (Tokio) Kinya Kawakami hat mit Wirkung 1.

Januar von Toshiyuki Nishida die Verantwortung als General Manager für das Werk Hiratsuka, in dem bis vor etwa drei Jahren noch Flugzeugreifen hergestellt worden sind (heute unter anderem sonstige Gummiprodukte) und sich auch das F&E-Zentrum des Konzerns befindet, zusätzlich übernommen. Nishida ist im Range eines Corporate Officer als General Manager für den Bereich Industrial Products zuständig. Sinichi Suzuki ist Managing Corporate Officer und Präsident des russischen Reifenwerkes Yokohama R.

P.Z. L.

L.C. dv.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *