Matteuzzi: Weltmarktführer beim EDV-gesteuerten Rauen

Mittwoch, 2. Januar 2013 | 0 Kommentare
 

Da die Matteuzzi Srl sich schon immer auf internationale Märkte konzentriert hat, haben die Verantwortlichen in Bologna keine besondere Last mit der aktuellen wirtschaftlichen Situation in Europa. Während viele italienische Unternehmen aus der Runderneuerungs- und Maschinenbaubranche den Weg der Internationalisierung erst in den vergangenen Jahren eingeschlagen haben, um die Schwierigkeiten auf dem Binnenmarkt zu überwinden, ist der Reifenmaschinen- und Equipmenthersteller Matteuzzi in diese Richtung bereits seit den 1970er Jahren unterwegs und hat hier einen komplett neuen Markt erreicht. Dank moderner Kommunikationsmittel seien diese etablierten Märkte heute leicht zu pflegen.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *