Für 2013 peilt Trelleborg mindestens fünf Prozent Wachstum an

Im Rahmen eines sogenannten “Capital Markets Day” Anfang Dezember hat Trelleborg seine Konzernziele für das Jahr 2013 formuliert. Demnach hat man sich ein organisches (Umsatz-)Wachstum um wenigstens fünf Prozent vorgenommen sowie das Erreichen einer EBIT-Marge jenseits der Marke von zwölf Prozent. “Trelleborgs neue Ziele in Bezug auf die Finanzkennzahlen sind als realistisch und erreichbar anzusehen, zumal mögliche Risiken dabei mit einbezogen wurden. Wir haben unsere vorherigen Ziele übererfüllt und sind ambitioniert, dies auch bei den neuen Zielen wieder zu erreichen”, sagt Peter Nilsson, Präsident und CEO der Trelleborg Group. Zugleich gibt sich der Konzern zum Jahresstart 2013 eine neue Organisationsstruktur, die zukünftig aus fünf Geschäftsfeldern besteht: Trelleborg Coated Systems, Trelleborg Industrial Solutions, Trelleborg Offshore & Construction, Trelleborg Sealing Solutions sowie Trelleborg Wheel Systems (TWS). cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.