Marketing und PR bei Uniwheels neu geordnet

Im Zuge der Zentralisierung aller Uniwheels-Aktivitäten im Bereich Aftermarket wird das Konzernmarketing ab Januar 2013 direkt von der Unternehmenszentrale in Bad Dürkheim gesteuert. Ralf Jensen, der bereits seit Mai 2012 im Unternehmen das Handelsmarketing verantwortet, wird künftig sowohl sämtliche Marketingaufgaben als auch die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Aluminiumräderkonzerns von Harald Jacksties übernehmen. Jacksties wird weiterhin den Bereich ATS Motorsport verantworten und gleichzeitig die Uniwheels-Handelsgesellschaft in der Schweiz als Geschäftsführer leiten.

Ralf Jensen absolvierte nach dem Studium der Betriebswirtschaftlehre und Informationswissenschaft an der Universität Saarbrücken seinen Executive MBA an der Universität Münster. Er sammelte zunächst berufliche Erfahrungen bei einer Strategie- und Vertriebsberatung u. a. für Alcatel und in der Automobilfinanzierung bei Mercedes-Benz, bevor er bei einem Internet-Startup CRM-Lösungen vermarktete und Online- Beratungsprojekte durchführte. Nach dem Wechsel zum Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen als Referent Marketing & PR für Pkw-Getriebe verantwortete er dort zuletzt ab 2011 als Senior Referent das internationale Produktmarketing für die Division Antriebstechnik.

In seiner neuen Funktion als Leiter Marketing der Uniwheels-Gruppe berichtet Jensen direkt an die Geschäftsführung Aftermarket. „Wir freuen uns sehr, dass wir einen erfahrenen Marketingexperten wie Herrn Jensen für unser Unternehmen gewinnen konnten. Mit der Zentralisierung aller Aftermarket- Aktivitäten einschließlich Marketing und Vertrieb am Standort Bad Dürkheim können wir wichtige Synergieeffekte bei der Vermarktung der Marken ATS, Rial, Alutec und Anzio effizient nutzen, um unsere führende Marktposition zu stärken und weiter auszubauen. Herrn Harald Jacksties gilt hier ein besonderer Dank für den Aufbau unseres Marketingkonzepts sowie die erfolgreiche Marketingleitung der Uniwheels-Gruppe der vergangenen Jahre“, so Simone Maier-Paselk, Geschäftsführerin Aftermarket. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten