Patenschaftsprojekt „Balu und Du“ von Bohnenkamp-Stiftung begleitet

“Balu und Du” ist ein ehrenamtliches Programm zur Förderung von Kindern im Grundschulalter, das vom gleichnamigen, gemeinnützigen und an die Universität Osnabrück angebunden Verein getragen wird, der dabei mit dem Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V. kooperiert. Das Projekt baut auf sogenannten “Balus” (Studierende/Oberschüler als Mentoren) auf, die den “Moglis” (also den Kindern) neue Erfahrungen ermöglichen und außerschulische Lernanregungen geben sollen. Dieses Patenschaftsprogramm gibt es derzeit an 53 Standorten in ganz Deutschland – Förderer für die Region Osnabrück ist unter anderem die Opens external link in new windowFriedel-&-Gisela Bohnenkamp-Stiftung. Auf deren Initiative hin ist jüngst auch die Nachhaltigkeit der positiven Wirkung des Projekts untersucht und bestätigt worden: Die Kinder würden nach Beendigung des Projektjahres nicht zurück in vorherige Verhaltensweisen fallen und mehr als die Hälfte der “Balus” auch sechs Monate nach Abschluss der Projektphase noch Kontakt den von ihnen betreuten Kindern halten, heißt es. “Wir wollen jetzt mit den Kommunen und anderen staatlichen Stellen überlegen, wie wir diese Projekte dauerhaft absichern können”, erklärt Michael Prior, Geschäftsführer der Bohnenkamp-Stiftung, vor diesem Hintergrund. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.