Reifen Straub feiert mit seinem Azubi-“Bundessieger”

Freitag, 7. Dezember 2012 | 0 Kommentare
 
Reifen-Straub-Inhaber Eugen Straub (links) freut sich über seinen “Bundessieger”: Joachim Wohllaib hat landesweit und bundesweit als Bester seinen Ausbildungsberuf “Fachinformatiker Anwendungsentwicklung” abgeschlossen
Reifen-Straub-Inhaber Eugen Straub (links) freut sich über seinen “Bundessieger”: Joachim Wohllaib hat landesweit und bundesweit als Bester seinen Ausbildungsberuf “Fachinformatiker Anwendungsentwicklung” abgeschlossen

Die Firma Reifen Straub GmbH ist mit acht Standorten und über 100 Mitarbeitern in Süddeutschland ein führender Reifengroß- und -einzelhändler. “Ausbildung ist dabei ein wichtiger Teil der Reifen-Straub-Philosophie”, heißt es dazu in einer Mitteilung. Deshalb lege Reifen Straub größten Wert auf die Entwicklung junger Menschen und sorge somit dafür, dass auch in Zukunft qualifizierte Fachkräfte zur Verfügung stehen.

In sieben Ausbildungsberufen werden knapp 20 Personen laufend seit annähernd einem Jahrzehnt ausgebildet. “Wie wichtig die Ausbildung bei Reifen Straub ist, zeigt die Leistung der jungen Menschen, die alles geben, um bei den Besten zu sein”, so Reifen Straub weiter. In diesem Jahr hat Joachim Wohllaib im Ausbildungsberuf “Fachinformatiker Anwendungsentwicklung” als Landesbester Baden-Württemberg abgeschlossen.

Dabei hat der Straub-Auszubildende es nicht ‚nur’ in Baden-Württemberg zu Ehren gebracht. Er wird am 10. Dezember in Berlin als “bester deutscher Prüfungsteilnehmer seines Ausbildungsberufes” eine Auszeichnung von Bundesfamilienministerin Dr.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *