Porsche-Freigabe für Contis „TS 830 P“ auf 911er und Boxster

Freitag, 7. Dezember 2012 | 0 Kommentare
 

Porsche hat für seinen neuen Boxster, der neuen Cayman, 911 Carrera und den 911 Carrera 4 (Typen 981 und 991) Freigaben für das Conti-Winterreifenmodell “TS 830 P” erteilt. Wie bei den Zuffenhausener Sportwagen üblich, sind die Größen an der Vorder- und Hinterachse unterschiedlich: Am neuen Boxster und am neuen Cayman werden vorne die Größe 235/40 R19 und hinten 265/40 R19 montiert, beim 911 Carrera kommt an der Vorderachse ebenfalls die Reifengröße 235/40 R19 zum Einsatz und am der Hinterachse die Dimension 285/35 R19, während es beim 911 Carrera 4 (Typ 991) an der Hinterachse mit dem “ContiWinterContact TS 830 P” in 295/35 R19 noch ein klein wenig breiter wird. “Alle Winterreifen mit der N0-Freigabekennung auf der Flanke sind bis 240 km/h freigegeben, um auch im Winter bei trockener Straße sportliches Fahren zu ermöglichen”, so der Reifenhersteller.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *