Onlineportal gibt Tipps zum Schutz vorm Reifenklau

Mittwoch, 5. Dezember 2012 | 0 Kommentare
 
Onlineportal gibt Tipps zum Schutz vorm Reifenklau
Onlineportal gibt Tipps zum Schutz vorm Reifenklau

Unter der Internetadresse www.sicherheit-autohaus.de betreibt die SBK Sicherheitsberatung Krieg UG aus Norderstedt bei Hamburg ein Portal zum Thema Sicherheit in Autohäusern bzw.

Kfz-Betrieben. Da auch Reifen das Beuteziel von Kriminellen sind, gibt das Unternehmen Tipps zur Vorbeugung vor solchen Diebstählen. Einiges davon – wie etwa die Aufbewahrung von Reifen/Rädern in einem alarmgesicherten Lager – sollte eigentlich eine bare Selbstverständlichkeit sein, doch SBK ergänzt dies um den Hinweis, den Lagerort nach Möglichkeit auch tagsüber verschlossen zu halten.

“Diebe lauern nicht nur nachts, sondern nutzen auch geschäftige Phasen am Tage, um in Autohäuser und Kfz-Betriebe einzudringen”, warnt das Unternehmen. Reifenlager sollten zudem für potenzielle Täter nicht mit einem Fahrzeug anfahrbar sein und schon gar nicht sollten Reifen an der Betriebsgrenze im Freien gelagert werden, weil all dies etwaigen Dieben den Abtransport erleichtere und ihr Entdeckungsrisiko verringere. “Täter scheuen lange, unwägbare Transportwege.

Durch Schranken, Poller oder Tore können besonders gefährdete Lagerflächen auf dem Gelände zusätzlich gesichert werden”, ergänzten die Norddeutschen. Geraten wird zudem zu einer ausreichenden Beleuchtung des Betriebsgeländes sowie dessen Überwachung – insbesondere an schlecht einsehbaren Bereichen – mittels Kameras. Zumal das aufgezeichnete Bildmaterial im Falle eines Falles helfen könne, im Nachhinein den Tathergang zu rekonstruieren und Täter zu identifizieren.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *