Lorinser-Radtyp RS10 in Zusammenarbeit mit BBS entwickelt

Speziell für die automobilen Schwergewichte ML, GL, und G der Marke Mercedes konstruierte Lorinser (Waiblingen) in Zusammenarbeit mit Felgenhersteller BBS das neue Leichtmetallrad RS10. Damit bündelt Lorinser Kompetenzen auch im Segment der SUVs und Geländewagen und präsentiert ein elegantes Raddesign mit sportlichem Anspruch sowie extremer Stabilität. Die erzielte Prüflast von 1.000 Kilogramm gestattet somit auch die Montage am automobilen “Dickschiff” G-Klasse (G463). Das im Niederdruckgußverfahren hergestellte Rad besticht durch seine exklusive Erscheinung. Dafür Verantwortlich zeichnen die filigran anmutenden fünf Doppelspeichen sowie die glanzgedrehten Oberflächen. Erhältlich ist das Leichtmetallrad RS10 von Sportservice Lorinser in der Dimension 10×21 Zoll. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.