Neuer Channel Manager HMI

Seit über 25 Jahren ist die Handelsmarketing-Initiative (HMI) eines von mehreren erfolgreichen Konzepten der Goodyear Dunlop Handelssysteme (GDHS). Mit über 650 Partner-Betrieben ist HMI mittlerweile der stärkste Handelsbereich im GDHS-Verbund, eine der ältesten und zugleich die am stärksten wachsende Organisation im Markt. Zum 1. Dezember 2012 tritt Edgar Zühlke die Nachfolge von Jan Matheus als neuer Channel Manager an.

Edgar Zühlke arbeitet bereits seit dem 1. Juli 1994 im Konzern Goodyear Dunlop. Er startete als Verkäufer im Innendienst (SP Reifenwerke). Bereits im Jahr 2000 avancierte Zühlke zum „Verkaufsleiter der Niederlassung Nord“ in Hamburg (Dunlop GmbH) und war dort für die ganzheitliche Betreuung der Key Kunden der Region verantwortlich. Bis 2012 übernahm er weitere Gebiete als Verkaufsleiter und Key-Account-Manager für die Marken Dunlop und Goodyear. Seit Mai 2012 übernahm Edgar Zühlke die Verantwortung als „Regionaler Verkaufsleiter Consumer Reifen“ (GDTG) und unter anderem auch für die Implementierung des Multimarkenvertriebs.

Jetzt freut er sich auf die Herausforderungen als Leiter HMI auf der Seite der Goodyear Dunlop Handelssysteme. Zühlke: „Viele Jahre habe ich Kontakt zu den angeschlossenen Händlern der GDHS auf der Vertriebsseite gehabt. Ich freue mich jetzt auf neue Schwerpunkte meiner Arbeit gemeinsam mit unseren Kunden. Die Erfahrungen aus dem Vertrieb helfen mir dabei, die HMI-Partner ganzheitlich zu beraten.“

Der bisherige Leiter Jan Matheus hat aus privaten Gründen das Unternehmen verlassen, um sich beruflich in Süddeutschland neu zu orientieren. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.