App-Steuerung für Serienluftfahrwerke vorgestellt

Montag, 3. Dezember 2012 | 0 Kommentare
 

KW Automotive bietet schon seit einiger Zeit unter dem Namen DDC Gewindefahrwerke an, bei denen sich die Dämpfercharakteristik per App abstimmen lässt. Jetzt hat das Unternehmen unter der Bezeichnung DLC (steht für Dynamic Level Control) Gleiches auch für Serienluftfahrwerke vorgestellt: In Kombination mit dem einem entsprechenden Steuermodul und einer WLAN-Box von KW sollen zahlreiche Automobile und SUVs mit Serienluftfahrwerk mittels App fahrzeugspezifisch tiefergelegt werden können. Premiere feiert das per Adapterstecker mit dem Serienbordnetz verbundene KW-Tieferlegungsmodul bei der diesjährigen Essen Motor Show.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *