Hexpol kauft Robbins

,

Die schwedische Hexpol Compounding hat die amerikanische Robbins Holdings für knapp 70 Millionen Euro übernommen. Das schwedische Unternehmen, das zur börsennotierten Hexpol AB gehört, entwickelt und stellt hochwertige Gummimischungen her und beliefert unter anderem auch die Reifenindustrie. Robbins ist ein Zulieferer der Runderneuerungsindustrie, setzt jährlich etwa hundert Millionen US-$ um und beschäftigt ca. 240 Mitarbeiter in drei US-Werken. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.