Bis 2025 will Conti zu den „Big Three“ aufschließen

Mittwoch, 28. November 2012 | 0 Kommentare
 
Nikolai Setzer
Nikolai Setzer

“Aktuell müssen wir klar feststellen, dass wir hinter den großen drei globalen Reifenherstellern Bridgestone, Michelin und Goodyear im Gesamtportfolio noch weit zurückliegen”, zitiert das heutige Handelsblatt Contis Reifenvorstand Nikolai Setzer. Die globale Nummer 4 im Reifengeschäft wolle bis zum Jahr 2025 allerdings im Rahmen einer neuen Expansionsstrategie zu den genannten Herstellern aufschließen und internationaler werden bzw. “eine global ausbalancierte Ausrichtung der Produktion” schaffen, den europäischen Markt dominiere Conti.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *